LoginTel: +49 30 959 994 767
Pressemitteilung

Neu: Doppelt sparen mit „shineSmart“ und der shine App, dem mobilen Energiemanager für zu Hause

Berlin, 1. Oktober 2018
So geht Stromkostensparen in aller Konsequenz: Nur wer seinen jeweils aktuellen Stromverbrauch kennt, kann alle Möglichkeiten des Stromsparens nutzen. Und nur wer immer im günstigsten Tarif ist, bezahlt für seinen Verbrauch noch weniger. Doppelt Sparen, das geht jetzt mit der shine App, dem mobilen Energiemanager für zu Hause, in Kombination mit einer weiteren Green-Tech-Entwicklung, dem Smart Meter „shineSmart“. Der Vorteil: Verbraucher haben in der App ihren Stromverbrauch stets im Blick und profitieren außerdem vom kostenlosen und automatischen Tarif-Wechselservice der App.

Was passiert mit dem Stromverbrauch, wenn ich vergesse, die Lichter zu Hause auszumachen oder tagelang den Laptopstecker zu ziehen? Wie erfahre ich, ob mein Kühlschrank zu viel Strom verbraucht? Wie reduziere ich meine monatlichen Stromkosten dauerhaft? Solche Fragen rund um den eigenen Stromverbrauch bleiben für Verbraucher in der Regel unbeantwortet, da normale Stromzähler dazu keine verwertbaren Informationen liefern können. Der Smart Meter shineSmart, des digitalen Energieunternehmens shine, liefert solche Informationen hingegen in Echtzeit auf das mitgelieferte mobile Energiemanagement-Tool, die shine App. Die Arbeitsteilung der beiden Tools ist perfekt: Der vernetzte digitale Stromzähler misst und analysiert den Stromverbrauch, die App liefert die Live-Visualisierungen und Aufschlüsselungen auf Geräteebene und zudem Energiespartipps: so werden ganz individuelle Sparpotenziale erkannt.

Verbrauchsmuster mit shineSmart sehen und erkennen

Der in shineSmart enthaltene Smart Meter wird anstelle des herkömmlichen Drehzählers in der Wohnung oder dem Haus installiert und misst für geringe monatliche Gebühr in Echtzeit die Grundlast sowie den Verbrauch einzelner Haushaltsgeräte. shineSmart übermittelt die erfassten Daten über einen verschlüsselten Kanal an das virtuelle Rechenzentrum von shine, wo diese durch einen selbstlernenden Algorithmus umfassend ausgewertet werden. Anhand dieser Auswertungen können die individuellen Verbrauchsmuster in der shine App oder dem shine Webportal visualisiert werden. Die Auswertung der erfassten shineSmart-Daten ermöglicht eine automatische Verbrauchserkennung für Haushaltsgeräte wie beispielsweise Kühlgeräte, Herd und weitere Elektronik: Der Verbraucher wird so über ungewöhnlich hohen Verbrauch oder stromfressende Geräte benachrichtigt. Die Visualisierung der negativen oder positiven Schwellenwerte hilft dem Nutzer seinen Stromkonsum zu verstehen und auf unerwünschte Entwicklungen zu reagieren. Z. B. kann der rechtzeitige Ersatz eines stromfressenden Gerätes die monatlichen Stromkosten erheblich reduzieren.

Doppelt sparen mit dem jeweils niedrigsten Tarif
Auf Basis der individuellen Energiewerte wird zudem eine monatliche Rechnungsvorhersage erstellt, mit der überraschende Nachzahlungen am Jahresende vermieden oder gar das komplette Nutzerverhalten dauerhaft in eine strom- und kostensparende Richtung umgestellt werden kann. Auch die Stromversorgung ist mit shine einfach und kostensparend, denn der Verbraucher erhält – anhand der erfassten Energiewerte seines Haushaltes – personalisierte Empfehlungen für den Stromtarifwechsel zum jeweils günstigsten Stromtarif direkt in der shine App. Der automatische Tarifwechselservice berücksichtigt auch Kündigungsfristen der jeweiligen Verträge, so dass der Verbraucher immer rechtzeitig in ein günstigeres Stromangebot wechseln kann. shine ist der unabhängige Energiemanager für zu Hause – und damit der ideale Partner, wenn es um Sparen und gute Verbraucherkonditionen geht.

„Mit unserer Green-Tech-Lösung hat jeder seinen Stromverbrauch und -tarif im Griff und erzielt monatliche Ersparnisse. Die Stromrechnung kann durch aktives Sparen monatlich um bis zu 15 Prozent reduziert werden. Durch einen zusätzlichen Stromtarifwechsel heißt das ein doppeltes Sparpotenzial, das bis zu 30 Prozent reichen kann. Für Eigenheimbesitzer kann außerdem das ganz individuelle Investitionspotenzial einer Photovoltaik- oder BHKW-Anlage identifiziert werden“, erklärt Dr. Felix Grolman, CEO von shine. shine wertet das Verbrauchsmuster des Haushaltes langfristig aus. So kann faktenbasiert das Potenzial einer Eigenstromproduktion errechnet werden und als Entscheidungsgrundlage für die Anschaffung einer Anlage oder eines Batteriespeichers dienen.

Eine Haushaltsinvestition, die sich wirklich lohnt

shineSmart eignet sich sowohl für Wohnungs- und Hauseigentümer als auch für Mieter. Die Kosten für den Smart Meter, die Echtzeit-Datenanalyse und deren Visualisierung in der shine App sowie den Messstellenbetrieb belaufen sich auf 4,99 Euro monatlich. Die sonst übliche Gebühr für den Messstellenbetrieb wird durch den Stromversorger hier nicht zusätzlich abgerechnet. Im Rahmen eines Einführungsangebotes entfällt zum Start von shineSmart die Einrichtungsgebühr in Höhe von 69 Euro. Wichtig zu wissen: shine übernimmt alle Abstimmungen mit dem aktuellen Netzbetreiber und den Austausch des alten Stromzählers.

Über shine

shine ist der erste unabhängige Energiemanager für zu Hause, der Verbraucher langfristig und in allen Lebensphasen durch die persönliche Energiewende begleitet. shine bietet Energiemanagement mit unterschiedlichen Services und Tools immer als eine ganzheitliche und kontinuierliche Lösung zur Optimierung des Stromverbrauchs, der Stromkosten sowie der Energieversorgung. Über die shine App ermöglicht shine mit eigenen Hardware-Tools und Algorithmen einen unkomplizierten Stromtarifvergleich und -wechsel. Für Besitzer von Eigenheimen leistet shine neben einer umfassenden Ermittlung des persönlichen Energieprofils zusätzlich präzise Wirtschaftlichkeits- und Investitionsanalysen zum Einstieg in die eigene Energieversorgung oder übernimmt die Optimierung der bereits bestehenden Photovoltaikanlage oder des Blockheizkraftwerkes (BHKW). Das digitale Energieunternehmen easyOptimize GmbH, das hinter shine steht, wurde 2015 in Essen gegründet und sitzt seit 2017 in Berlin. Der Geschäftsführer Dr. Felix Grolman will mit shine die Energiewende zu den Menschen nach Hause bringen. Mit shine etabliert sich das Unternehmen für Endverbraucher als der erste persönliche und langfristige Partner für alle Energiefragen in der Welt einer hochkomplexen Energiewirtschaft. Die Vision von shine ist es, Transparenz in diese Wirtschaft zu bringen, Unabhängigkeit von den großen Energieversorgern zu schaffen und so den Weg für eine dezentrale Energieversorgung frei zu machen. Weitere Informationen: http://www.shine.eco

Pressekontakt:

markengold PR, Manja Buschewski
Münzstr. 18, 10178 Berlin, Germany
Tel: +49-30-219 159 60
Email: [email protected]