shineHub LoginshineSmart LoginCommunity Loginemail: [email protected] or tel: +49 89 716 802 877 Monday - Friday, 9am - 12pm

Datenschutzerklärung

(Stand: 01.02.2019)

1. Verantwortlicher und allgemeine Datenschutzgrundsätze

GreenCom Networks AG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält dabei die Regeln der Datenschutzgesetze ein. Alle personenbezogenen Daten werden von der GreenCom Networks AG, Rosenheimer Strasse 120, 81669 München (nachfolgend „GreenCom Networks“ oder „wir“/“uns“) als Verantwortlicher nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erhoben, verarbeitet und genutzt. Unser Impressum finden Sie unter folgendem Link: https://www.shine.eco/impressum/.

Unsere Adresse ist:
GreenCom Networks AG
Rosenheimer Str. 120
81669 München
Deutschland

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz der GreenCom Networks haben (beispielsweise zur Auskunft und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), können Sie auch unter [email protected] Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten zum Thema Datenschutz aufnehmen.

Für uns als Verantwortlicher ist es wichtig, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website, App, weiterer Services und Geräte jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes bei uns vertrauen können. Hierzu zählt, dass Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen und welche Maßnahmen wir treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch zu schützen.

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Webseiten unter den Domains shine.eco, shinepowered.com und neokii.com (inkl. ihrer Subdomains), die unter „Spezielle Angebote“ angegebenen Domains, die App und von uns bzw. durch unsere Partner bereitgestellte Geräte. Insbesondere beziehen sich die Hinweise nicht auf fremde Websites anderer Anbieter, auf die von den Seiten von GreenCom Networks aus verlinkt wird.

2. Automatisch erhobene Daten

2.1 Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfasst GreenCom Networks durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles der Server gespeichert. Hierunter versteht man Dateien, in denen Prozesse, die in einem Computer- oder Netzwerksystem ablaufen, protokolliert werden.
Hierzu zählen:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)

Die Verarbeitung der IP-Adresse dient dem Schutz gegen bzw. der Nachverfolgbarkeit von Hacker- und Cyberangriffen. Die Verarbeitung der übrigen Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, der Optimierung unserer Internetseite und um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen.

2.2 Cookies

Beim Besuch unserer Website kann es sein, dass wir Informationen in Form von Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Computer oder mobilen Gerät ablegen. Jedoch ist das Akzeptieren solcher Cookies keine Voraussetzung für den Besuch oder die Nutzung unserer Website. Wir weisen jedoch darauf hin, dass einige Funktionen nur möglich sind, wenn Sie uns gestatten, Cookies einzusetzen.

Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die bestimmten Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Es werden grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Cookies unterschieden, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre bzw. permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Website und App für Sie entsprechend zu gestalten und soll Ihnen die Nutzung erleichtern.

Welche Cookies verwenden wir?
Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende einer Session automatisch wieder von Ihrem Datenträger gelöscht (daher auch Session-Cookies). Aber wir verwenden auch Cookies, die auch nach Ende der Session auf Ihrem Rechner verbleiben (temporäre bzw. permanente Cookies). Dann wird bei einer weiteren Nutzung der Website automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren sowie welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Die auf unseren Webservern zu diesen Cookies gespeicherte Referenzdaten werden nach Ablauf der jeweils vorgegebenen Zeit automatisch gelöscht. Diese Cookies dienen insbesondere dazu, unsere Angebote und Services nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, Ihren Wünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen den Besuch unserer Website und App so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?
Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner verhindern, wenn Sie nicht wünschen, dass wir den von Ihnen verwendeten Rechner oder Ihr mobiles Gerät wiedererkennen. Hierzu können Sie in Ihren Browser-Einstellungen das Ablehnen von Cookies entsprechend konfigurieren. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung oder Hilfe-Funktion zu Ihrem Browser. Eine Anleitung für alle gängigen Browser finden Sie hier: Chrome , Firefox , Edge und Internet Explorer , Safari. An dieser Stelle möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website bzw. anderer eingangs erwähnter Services vollumfänglich nutzen können.

Google

GreenCom Networks benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet auch Cookies (zum Begriff vgl. 2.2). Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Somit ermöglichen sie eine Analyse Ihrer Benutzung der Website. Der Cookie erzeugt Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (inklusive Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ anonymisiert wird. Hierdurch kann sie nicht mehr einem Anschluss bzw. Nutzer zugeordnet werden). Diese Informationen werden an Google Server und Google Cloud unter anderem in den USA übertragen und dort gespeichert. shine kann auf diese Daten nur in aggregierter Form zugreifen. Zur Aufbereitung dieser aggregierten Daten nutzt shine das Tool Intelligence WP von LevelTen.

Um Ihre Nutzung der Website auszuwerten wird Google die so erhobenen Informationen nutzen, ebenfalls um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Gegebenenfalls wird Google diese Informationen auch an Dritte übertragen, insoweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. In keinem Fall wird Google Ihre IP-Adresse mit anderen Google Daten in Verbindung bringen.

Durch eine Einstellung Ihrer Browser-Software können Sie die Speicherung der Cookies verhindern; an dieser Stelle möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website bzw. der anderen eingangs erwähnten Services vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website bzw. unserer anderen eingangs erwähnten Services erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Dies geht insbesondere, indem Sie ein Deaktivierungs-Add-On (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.

GreenCom Networks nutzt auch das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt, wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken; nach 30 Tagen verlieren diese Cookies ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.
Wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist und Sie bestimmte Unterseiten unserer Website besuchen, können GreenCom Networks und Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie; somit besteht nicht die Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, welche mithilfe des Conversion-Cookies erhoben werden, dienen für Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, welche auf ihre Anzeige geklickt haben und dann zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Aber die Kunden erhalten keine Informationen zur persönlichen Identifizierung der Nutzer. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdWords ist ebenfalls das berechtigte Interesse der GreenCom Networks AG (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO).

Sie können dieser Nutzung widersprechen fall Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten. Dies können sie machen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Fortan werden sie nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ sowie http://www.google.de/policies/privacy/.

Insoweit als das auf der Website die Remarketing-Funktion der Google LLC („Google“) zum Einsatz kommt, dient dies dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Dafür speichert der Browser des Websitebesuchers Cookies (zum Begriff vgl.2.2). Diese Cookies machen es möglich, dass der Besucher wiedererkannt wird, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Somit kann es vorkommen, dass dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, welche ebenfalls die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben sammelt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten.

Sie können die Remarketing-Funktion von Google grundsätzlich deaktivieren, sollten Sie diese nicht wünschen. Hierzu müssen Sie die entsprechenden Einstellungen unter ​ https://adssettings.google.com/vornehmen oder den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren. Für letzteres folgen Sie den Anweisungen unter​http://optout.networkadvertising.org/. Weitere Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://policies.google.com/technologies/ads.

Unsere Apps und Webseiten nutzen Technologie von Google Firebase (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet für Entwickler zahlreiche Dienste an. Eine Auflistung dazu finden Sie hier: https://firebase.google.com/terms/. Einige Firebase Dienste verarbeiten personenbezogene Daten. In den meisten Fällen beschränken sich die personenbezogenen Daten auf sogenannte „Instance IDs“, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Diese von Firebase vergebenen „Instance IDs“ sind einzigartig und erlauben damit das Verknüpfen von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen. Diese Daten stellen für uns weder persönlich identifizierbaren Informationen dar noch unternehmen wir Anstrengungen diese nachträglich zu personalisieren. Wir verarbeiten diese zusammengefassten Daten zur Analyse und Optimierung des Nutzungsverhaltens, wie beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.

Für Firebase Analytics nutzt Google neben der oben beschriebenen „Instance ID“ auch die Werbe-ID des Endgerätes. In den Geräteeinstellungen Ihres Mobilgerätes können Sie die Nutzung der Werbe-ID beschränken.
Für Android: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen
Für iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking
Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten, die nur innerhalb der jeweiligen App angezeigt werden) übermitteln zu können. Dabei wird dem Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Die Push-Nachrichten können in den Einstellungen des Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

Wir verwenden keine Firebase Dienste bei denen persönlich identifizierbare Informationen, wie beispielsweise IP-Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Passwörter verwendet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit von Firebase finden Sie hier: https://firebase.google.com/support/privacy/. Wir nutzen nach Möglichkeit Services und Server mit einem Standort innerhalb der EU. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden. Google ist dem EU-US Privacy-Shield beigetreten, einem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA. Nähere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz finden sich unter https://www.google.com/policies/privacy/ sowie unter https://firebase.google.com/.

Des Weiteren haben wir mit Google Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Darin verpflichtet sich Google dazu, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

Sie können dem Setzen bzw. der Verarbeitung von Cookies und dem damit einhergehenden Profiling über unsere Website widersprechen, wie in Punkt 2.2. der Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.
Die zuvor genannten Datenverarbeitungen erfolgen im berechtigten Interesse der GreenCom Networks gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Produktverbesserungen und besseren Service für die Kunden der GreenCom Networks zu erreichen. Google hat sich mit einer Privacy-Shield-Zertifizierung zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google und den Google Services finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

2.4 Social plugins

Bei der Einbindung von sog. Social Media Plugins, nutzen wir die sog. Zwei-Klick-Lösung. Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die beim Besuch unserer Website erhobenen Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden jedoch andere personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.
Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.
LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

2.5 Youtube

GreenCom Networks bindet YouTube-Videos ein, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von dieser Website aus direkt abspielbar sind. Hierbei ist zu beachten, dass YouTube ein Angebot von Google ist. Auch YouTube verwendet Cookies (zum Begriff vgl. 2.2). Hierdurch sammelt YouTube Informationen über die Besucher ihrer Internetseite und verwendet diese nach eigenen Angaben u.a. zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Aber Daten werden erst an YouTube übertragen, wenn Sie das auf unserer Website eingebettete Video abspielen; hierauf haben wir keinen Einfluss. Sie müssen sich vor dem Abspielen des Videos ausloggen, wenn Sie die Zuordnung der erhobenen und übermittelten Informationen mit Ihrem Profil bei YouTube und/oder Google nicht wünschen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Die Datenverarbeitung basiert auf dem berechtigten Interesse der GreenCom Networks gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Produktverbesserungen und besseren Service für die Kunden der GreenCom Networks zu erreichen.

2.6 Facebook

In unserer App ist das so genannte Facebook Software Development Kit (SDK) integriert, welches von Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) verfügbar gemacht wird. Dabei unterstützt es von über Facebook geschaltete Werbekampagnen für mobile Apps und versucht den Werbeerfolg zu steigern, indem z.B. keine Werbung für die entsprechende App auf solchen Endgeräten angezeigt wird, auf denen diese bereits installiert ist. Das Facebook SDK lässt unterschiedliche Auswertungen zur App-Installation und zur Performance der Werbekampagne zu. Weiterhin können auch einzelne Aktivitäten (Events) des Users innerhalb der App analysiert werden, um z.B. die Zielgruppe für Werbekampagnen genauer und besser definieren zu können.
Zu diesem Zweck übersendet die von der GreenCom Networks AG betriebene shine App an Facebook pseudonymisierte Daten, wie z.B. die App-ID, und die Information, dass die App gestartet wurde. Das Pseudonym dabei ist die vom Betriebssystem des Endgeräts bereitgestellte Advertising ID (Name unterschiedlich je nach Betriebssystem). Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die uns gegenüber erteilte Einwilligung können Sie jederzeit durch Kontaktaufnahme mit GreenCom Networks über die oben genannten Kontaktadressen widerrufen oder in den Datenschutzeinstellungen der App ändern.
Diese Website und die shine App verwenden die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert.

Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Für diese Datenverarbeitung benötigen wir ebenfalls Ihre Einwilligung gemäß Art.6 Abs. lit. a DSGVO, welche Sie jederzeit durch Kontaktaufnahme mit GreenCom Networks über die oben genannten Kontaktadressen widerrufen können, bzw. im Cookie-Law-Banner auf der Website ändern können.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ grundsätzlich deaktivieren, sollten Sie diese nicht wünschen. Hierzu müssen Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ vornehmen. Dabei müssen Sie jedoch bei Facebook angemeldet sein.

2.7 Hubspot

Für unser Kundenbeziehungsmanagement setzen wir HubSpot ein. Dabei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Registrierungsprozesses abdecken, inklusive Reporting und Kontaktmanagement. Personenbezogene Daten werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert und können von uns genutzt werden, um mit unseren Besuchern in Kontakt zu treten. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Hubspot ist zu erreichen unter 2nd Floor 30 North Wall Quay Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. Sie finden die Datenschutzerklärung von HubSpot unter: https://legal.hubspot.com/privacy-policy

2.8 Outbrain

Auf unserer Website nutzen wir Technologien/Widgets des Anbieters Outbrain UK Ltd., 5 New Street Square, EC4A 3TW, London, UK (“Outbrain”), mit der unsere Nutzer auf weiterführende, für sie ggf. ebenfalls interessante Inhalte innerhalb unserer Website und auf Websites von Dritten hingewiesen werden (Retargeting Ads). Um dies zu ermöglichen, verwendet Outbrain sessionbasierte Cookies (zum Begriff vgl. 2.2). Die Anzeige von Empfehlungen durch Outbrain mittels Cookies erfolgt auf rein pseudonymer Basis, personenbezogene Daten der Nutzer werden nicht gespeichert. Bei den von Outbrain erfassten Daten handelt es sich um: Geräte-Quelle, Browser-Typ sowie die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers. Zur Anonymisierung der IP-Adresse wird das letzte Oktett der IP-Adresse entfernt, um eine volle Anonymisierung gewährleisten zu können. Die von Outbrain gespeicherten Daten werden für eine Dauer von 24 Monaten ab der letzten Interaktion des Nutzers gespeichert.
Weitere Informationen zum Datenschutz von Outbrain finden Sie in deren eigenen Datenschutzbestimmungen unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Dort können Sie auch jederzeit Ihr Opt-out erklären, mit dem Sie der Verwendung von Nutzungs- und anderen Daten und der Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain widersprechen. Nach Erklärung Ihres Opt-out werden die Inhalte/Empfehlungen von Outbrain nicht mehr auf Basis von Ihnen aufgesuchter Inhalte ausgesteuert. Klicken Sie zur Erklärung Ihres Opt-out auf das Feld „Ablehnen“ (Opt-out) in der Datenschutzerklärung von Outbrain, abrufbar unter http://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Die Datenverarbeitung basiert auf dem berechtigten Interesse der GreenCom Networks gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um Produktverbesserungen und besseren Service für die Kunden der GreenCom Networks zu erreichen.

3. Spezielle Angebote

3.1 shine-Plattform

Um die shine Plattform (inklusive der shine mobile App, dem shineExplorer und shine Webapp) nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Im Rahmen der Registrierung geben Sie uns weitere notwendige Informationen über Sie, um es uns zu ermöglichen, den gewünschten Service zu erbringen. Zu den Informationen gehören u.a. Name, Anschrift, Kontaktdaten zu E-Mail und Telefonnummer, Angaben zum Haushalt, für den Strom- oder Gastarifwechsel relevante Informationen, Zählernummer, Zählerstände, Angaben zu Ihrer Bankverbindung. Diese Informationen nutzen wir nur zur Durchführung der auf der Plattform angebotenen Leistungen und Services. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Bei der Registrierung werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Hierdurch soll ein Missbrauch der Dienste verhindert werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe.
Sie können sich auf unserer Plattform mit einem „Social Login“ registrieren und anmelden. Das bedeutet, dass Sie Ihr Facebook oder Google Profil nutzen können, um sich bei uns anzumelden. Im Rahmen dieser Anmeldung werden verschiedene persönliche Daten von Facebook/Google an uns übermittelt. Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. (Nutzungsbedingungen: https://www.facebook.com/legal/terms/; Datenschutz: https://www.facebook.com/privacy/explanation) oder zu Google (Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=ZZ; Datenschutz: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=ZZ).
Mit Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten weiterhin zu Werbezwecken (siehe 4.2), zur Produktentwicklung und -verbesserung (insbesondere zum Aufbau eines datenbasierten Informationssystems zur individuellen Empfehlung verschiedener Energielösungen), zur Profilbildung, zur Analyse der Nutzung unserer Websites/Apps, zur Bildung von Nutzungsprofilen und Userverhalten über Tracking Tools oder zur Weitergabe an Dritte, sofern gesetzlich erforderlich (siehe 7). Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

3.2 shineSmart und shineHub

Da die angebotenen Produkte shineSmart und shineHub insbesondere darin bestehen, persönliche Verbrauchs- und Erzeugungsdaten daten zu erfassen, auszuwerten und nutzbringend aufzuarbeiten, ist für die Nutzung der angebotenen Leistungen die Übermittlung und Speicherung persönlicher Daten notwendig. Dabei werden durch einen intelligenten Zähler und/oder dem shineHub ggf. automatisch erfassten Verbrauchs- und Erzeugungsdaten mittels elektronischer Datenverarbeitung dahingehend aufbereitet,

  • dass Ihr persönlicher Verbrauch und dessen Zusammensetzung anschaulich abgebildet und durch Datenanalyse einzelnen Verbrauchern (Geräte) zugeordnet werden kann.
  • dass Ihnen auf Grundlage Ihrer Verbrauchs- und Erzeugungsdaten und statistischer Verfahren ggf. Hinweise auf mögliche Ersparnisse und andere finanzielle Vorteile aufgezeigt werden können.
  • Mitteilungen zu Ihrem Vertrag/Vertragsänderungen vorrangig an Ihre gespeicherte E-Mail-Adresse zu erhalten und hierunter von GreenCom Networks AG zu Ihrem Vertragsverhältnis und zu weiteren Produkten, Angeboten oder Werbung der GreenCom Networks AG und/oder Dritten Informationen zu erhalten.
  • Ihnen auf Grundlage Ihrer Verbrauchs- und Erzeugungsdaten für Sie relevante Angebote und Werbung – auch von Drittunternehmen – anzeigen darf.
  • Ihre anonymisierten und aggregierten Daten zu Marktforschungs-, Werbe-, Produktentwicklungs- und Vergleichszwecken verwenden und gegebenenfalls auch an Dritte weitergeben darf.
  • Ihre Nutzungsdaten unter anderem mit Hilfe von Cookies erheben, verarbeiten und nutzen und für Zwecke der Systemoptimierung einsetzen darf.

Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass für Kunden von shineSmart die Discovergy AG als Messstellenbetreiber fungiert und insbesondere gesetzlich dazu verpflichtet ist, die abrechnungsrelevanten Verbrauchsdaten dem jeweiligen Energieversorger zur Verfügung zu stellen.
Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie haben als Nutzer die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu Marktforschungs-, Produktentwicklungs- und Werbezwecken und deren Weitergabe an Dritte jederzeit und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dazu genügt eine Nachricht per E-Mail an [email protected] weisen Sie darauf hin, dass wir bei einem Widerruf ihrer Einwilligung zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten zur Erstellung von Verbrauchs- und Erzeugungsprofilen und zu Werbezwecken einen Zweckbestandteil unseres Vertragsverhältnisses, Ihnen zur Verbrauchs- und Erzeugungsoptimierung eigene Optimierungsangebote und auch Angebote und Werbung von Drittunternehmen anzeigen zu können, nicht mehr wahrnehmen können.

Sie haben als Nutzer jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Möglichkeit, alle nicht abrechnungsrelevanten Verbrauchs- und Erzeugungsdaten für beliebige zurückliegende Zeiträume zu löschen sowie die Speicherung der nicht abrechnungsrelevanten Verbrauchs- und Erzeugungsdaten temporär oder auch dauerhaft zu deaktivieren. shineSmart bzw. shineHub Funktionen, die auf detaillierten Verbrauchs- und Erzeugungsdaten beruhen, stehen anschließend nicht mehr oder nur noch stark eingeschränkt zur Verfügung.
Nach Ende des Nutzungsverhältnisses wird der Personenbezug entsprechend den gesetzlichen Vorgaben durch Anonymisierung gelöscht.

3.3 shineExplorer

Auf unseren Seiten stellen wir unseren registrierten Kunden auch Zugang zu unserem Portal, dem shineExplorer bereit. Dort haben shineHub und shineSmart Kunden die Möglichkeit, ihre Live-Stromflüsse zu überwachen, historische Produktion- und Verbrauchsdaten einzusehen, Ihre persönlichen Daten zu prüfen und ggf. zu bearbeiten sowie weitere Statistiken und Account-Details einzusehen. Die Daten, die Sie (zukünftig) über den registrierten Bereich einsehen, hinzufügen oder ändern können, werden Ihren Kundenstammdaten (Name, Anschrift) hinzugefügt. Zudem werden die Produktions- und Verbrauchsdaten von Kunden, die shineSmart oder shineHub abonniert und installiert haben, gespeichert, damit eine Optimierung der zukünftigen Energieflüsse durchgeführt werden kann und sämtliche historische Daten für den Kunden aufbereitet werden können. Die Datenverarbeitung dient der Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

3.5 NEOKII

Auf der Webseite www.neokii.com haben Sie die Möglichkeit über ein Kontaktformular mit dem NEOKII-Team in Kontakt zu treten. Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt mit NEOKII auf, so werden die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient nur zu den Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage, der Kontaktaufnahme zu Ihnen oder wenn Sie uns Ihre Marketingeinwilligung gegeben haben.
Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

4. Werbung und Marktforschung

4.1 Unternehmensauftritte in sozialen Medien

Durch die Darstellung des Unternehmens auch in Sozialen Medien möchten wir die aktive Kommunikation zu Ihnen suchen und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über diesen Weg über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass im Rahmen dieser Unternehmensauftritte eine Verarbeitung personenbezogener Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union nicht ausgeschlossen werden kann. Dies kann unter Umständen mit dem Risiko einer erschwerten Rechtsdurchsetzung verbunden sein, was ein Risiko für den einzelnen Nutzer darstellt. Im Falle der Nutzung der entsprechenden Unternehmensauftritte werden in der Regel Cookies (zum Begriff vgl. 2.2) auf den Rechnern gespeichert. Darin werden Nutzungsverhalten und Nutzerinteressen hinterlegt.

Im Regelfall werden die daraus gewonnenen Daten für Zwecke der Marktforschung und Werbung eingesetzt, wobei durch das Nutzungsverhalten bedingt etwa Werbung eingeblendet wird, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entspricht. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Nutzer aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Kommunikation mit den einzelnen Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Weiterhin kann es sein, dass sie vom Anbieter des jeweiligen Sozialen Mediums um eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gebeten werden.

Wir haben weder Einfluss auf die vom Anbieter erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Dementsprechend weisen wir darauf hin, dass die Geltendmachung von Betroffenenrechten gegenüber dem Anbieter zu erfolgen hat, da nur dieser schließlich direkten Zugriff auf die erhobenen Daten hat und dementsprechende Maßnahmen vornehmen und Auskünfte erteilen kann.
Sollten Sie weitergehende Informationen hinsichtlich der Datenverarbeitungsvorgänge haben, so wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter:

  • Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/,
    Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com
    Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
  • LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv
    Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/advertising/actions-that-showed-interest
    Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active
4.2 Werbung

Soweit Sie uns im Rahmen der shine-Plattform Ihre Kontaktdaten zur Verfügung gestellt haben, nutzt GreenCom Networks Ihren Namen und Ihre Anschrift, um Ihnen Produktinformationen über energienahe Produkte und Leistungen (z. B. Energieerzeugung, -belieferung, Energieeffizienz, Elektromobilität und sonstige Leistungen und Dienstleistungen) zukommen zu lassen. Um Ihnen Produktinformationen zu Waren oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, nutzt GreenCom Networks auch die von Ihnen hierbei angegebene E-Mail-Adresse, wenn Sie dem nicht widersprochen haben.

Um Werbung an Sie zu adressieren, geben wir Ihren Namen und Ihre Anschrift an Dritte und Auftragsverarbeiter (z. B. Versanddienstleister, Mediaagenturen) weiter, die diese verarbeiten, um Werbemittel zu erstellen und Ihnen zukommen zu lassen.

Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von GreenCom Networks erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von GreenCom Networks gerechtfertigt.
GreenCom Networks achtet zudem durch die gewählten Kommunikationskanäle für die Werbung (Post und bei Eigenwerbung für Bestandskunden auch per E-Mail) darauf, dass diese die möglichst geringste Störintensität für Sie aufweisen.

Diese Verarbeitung Ihrer in der Einwilligungserklärung konkret dargestellten Daten nimmt GreenCom Networks ausschließlich nach Ihrer vorherigen informierten Einwilligung vor. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet daher gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Ihre Einwilligung.
Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Am Einfachsten können Sie Ihren Widerruf an GreenCom Networks durch Kontaktaufnahme über die oben genannten Kontaktdaten richten.

5. Newsletter

Sie haben auf unseren Websites, bzw. bei der Registrierung für die shine-App die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die Daten aus der Eingabemaske (Namen, Titel, Anrede, E-Mail-Adresse) an uns übermittelt. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Datum und Uhrzeit der Bestätigung der Einwilligung inkl. der aktuellen Fassung der bestätigten Einwilligung (Verifizierungsprozess) und dem Text der von uns an Sie versendeten E-Mail

Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse dient zur Zustellung des Newsletters. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Für die Verarbeitung der Daten zur Versendung des Newsletters wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzinformation verwiesen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre entsprechende Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und damit das Abonnement des Newsletters jederzeit zu kündigen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Am Einfachsten können Sie Ihren Widerruf über den in unserem Newsletter enthaltenen Link vornehmen.

Die zur Newsletter-Anmeldung erhobenen Daten werden solange gespeichert und verarbeitet, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Nach Abmeldung des Newsletters werden die Daten weiterhin gespeichert, Sie erhalten aber keine weiteren Newsletter von GreenCom Networks.

6. Kontaktaufnahme

Auf unseren Internetseiten sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die unter folgendem Link (https://www.shine.eco/kontakt/) genannten Kontaktdaten möglich.

Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt mit uns auf, so werden die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient nur zu den Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage, der Kontaktaufnahme zu Ihnen oder wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben zum Marketing. haben zum Marketing.

7. Datenanalyse und Profiling

Um Sie zielgerichtet über Produkte und Dienstleistungen informieren zu können, d. h. auch im Rahmen der Direktwerbung, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. GreenCom Networks wird Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Abrechnungsdaten, Verbrauchsdaten) analysieren und mit öffentlich zugänglichen sowie erworbenen soziodemografischen Daten anreichern. GreenCom Networks möchte Ihnen hierdurch eine für Sie individuelle Ansprache mit maßgeschneiderten Angeboten der GreenCom Networks anbieten. Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung zugunsten von GreenCom Networks gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zur Auswertung und Analyse von Kundeninteressen werden Ihre Daten (bspw. Verbrauchsdaten, Produktlinie und Produkte der gleichen Art) nach der Einwilligung des Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO an GreenCom Networks Partner weitergegeben, die ähnliche Produkte vertreiben. Diese zusätzlichen Informationen werden gesondert bei GreenCom Networks aufbewahrt und unterliegen technischen und organisatorischen Maßnahmen, die gewährleisten, dass Ihnen die Daten durch Dritte nicht zugeordnet werden können.

Die Datenanalyse erfolgt zum Zweck der Verbesserung und Entwicklung intelligenter und innovativer Dienstleistungen und Produkte.

8. Bonitätsauskunft

Vor Abschluss des Vertrages führen wir ggf. eine Bonitätsprüfung durch, um uns gegen Zahlungsausfälle und Betrug abzusichern. Im Rahmen der Bonitätsprüfung übermitteln wir Namen, Anschrift und Geburtsdatum an die Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, die Bürgel Wirtschaftsinformationen AG & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg oder den Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss. Anschließend erhalten wir einen Wert zur Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten („Score“), ggf. negative Informationen über dein Zahlungsverhalten (z. B. ein laufendes Inkassoverfahren), sowie bei den Auskunfteien gespeicherte Adress- und Identitätsinformation (z. B. „Identität geprüft“). Die Berechnung des Wahrscheinlichkeitswertes erfolgt auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren. Wir können Ihre Bonität auch während der Vertragslaufzeit überprüfen.

Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse des Verantwortlichen, nämlich an der Sicherstellung, dass der Vertragspartner zukünftige Zahlungen aufgrund bezogener Leistungen erfüllen kann. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dementsprechend das berichtigte Interesse der easyOptmize AG gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

9. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

9.1 Dritte und Auftragsverarbeiter

Ihre personenbezogenen Daten werden auch von anderen Unternehmen, die im Auftrag von GreenCom Networks tätig sind („Auftragsverarbeiter“) oder im Rahmen von Geschäftspartnerschaften von GreenCom Networks tätig sind („Dritte“), genutzt. Hierbei kann es sich sowohl um Unternehmen der GreenCom Networks Unternehmensgruppe oder externe Unternehmen und Partner („GreenCom Networks Partner“) handeln. Mögliche Empfänger Ihrer Daten sind Adressdienstleister, Finanzdienstleistungsunternehmen, Inkassounternehmen, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Versanddienstleister, Wechselplattformen und -datenbanken, Vertriebs- und Servicepartner sowie Installateure von Erzeugungs- und Speicheranlagen, Callcenter, Marketing- und Mediaagenturen, Marktforschungsinstitute, Social-Media-Unternehmen, IT-Dienstleister, Berater oder Beratungsgesellschaften, Logistikunternehmen, Dienstleister für die Installation vor Ort, Dienstleister für Zwecke der Abrechnungs- und Zahlungsaktivitäten, telefonische Kundenbetreuung, am Einsatz von Cookies und Trackingpixel beteiligte Unternehmen und sonstige Service- und Kooperationspartner. GreenCom Networks und Finanzdienstleistungsunternehmen speichern Zahlungsverkehrsdaten für regelmäßige Zahlungen (z.B. die monatliche Abbuchung der Messstellenbetreiber- und Servicegebühren) gemäß Einzugsermächtigung.
Für die Details verweisen wir auf die Detailbeschreibungen der Datenverarbeitungen in dieser Datenschutzinformation.

Die in dieser Datenschutzinformation erwähnten Auftragsverarbeiter wurden von GreenCom Networks beauftragt und auf das Datenschutz- und Datensicherheitsniveau von GreenCom Networks verpflichtet. Im Rahmen dieser Verpflichtung wurde unter anderem festgelegt, dass die Dienstleister nur solche Daten erhalten, die für die jeweilige Auftragserfüllung benötigt werden.

GreenCom Networks AG behält sich vor, Ihre Daten an ein Inkassounternehmen und/oder Auskunfteien (wie z.B. Schufa, Bürgel) zu übermitteln, wenn Rechnungen über ordnungsgemäß erbrachte Dienstleistungen und/oder gelieferte Produkte nicht fristgerecht beglichen werden.

An weitere Dritte werden Daten nur weitergegeben, sofern dies gesetzlich erforderlich ist (z.B. an den Verteilnetzbetreiber, Messstellenbetreiber), zur Erbringung unserer Services (z.B. Wechselplattformen und -datenbanken, Vertriebs- und Servicepartner von Erzeugungs- und Speicheranlagen, Finanzdienstleistungsunternehmen, Installateure, Handwerker) oder wir Ihre Einwilligung erhalten haben.

9.2 Empfänger außerhalb der Europäischen Union (EU)

GreenCom Networks lässt einzelne Dienstleistungen und Leistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister ausführen, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („Drittland“) haben, z. B. IT-Dienstleister, Markt- und Meinungsforschungsinstitute und Social-Media-Unternehmen. In diesen Fällen findet eine Drittland-Übermittlung statt. Soweit rechtlich erforderlich, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten herzustellen, setzt GreenCom Networks den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Garantien zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus ein, dazu zählen u. a. EU-Standardvertragsklauseln. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten weitere Informationen anzufordern.

10. Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten solange, bis Sie den Vertrag kündigen oder der weiteren Nutzung Ihrer Daten widersprechen oder entsprechend gesetzlicher Speicherungs- und Aufbewahrungspflichten bzw. -fristen. Bitte beachten Sie, dass durch eine Deinstallation der App Ihre Daten nicht automatisch auf unseren Servern gelöscht werden.

11. Ihre Rechte

Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen (einschließlich der ggf. anwendbaren Einschränkungen aus der DSGVO und/oder des BDSG-neu) können Sie folgende Rechte uns gegenüber geltend machen:

11.1 Auskunft

So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.

11.2 Berichtigung

Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

11.3 Löschung

Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen. An dieser Stelle möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website, App bzw. anderer eingangs erwähnter Services vollumfänglich nutzen können.

11.4 Einschränkung

Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken. An dieser Stelle möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website, App bzw. andere eingangs erwähnter Services vollumfänglich nutzen können.

11.5 Datenübertragung

Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den gesetzlichen Voraussetzungen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

11.6 Beschwerde

Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Gerne können Sie sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten oder internen Ansprechpartner zum Datenschutz unter ([email protected]) wenden.

11.7 Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die auf der Grundlage einer Interessenabwägung oder im öffentlichen Interesse erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die unter Punkt 1 aufgeführten Kontaktdaten von GreenCom Networks gerichtet werden.

11.8 Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich unter Nutzung einer der unter folgendem Link (https://www.shine.eco/kontakt/) oder unter Punkt 1 genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Hier gehts zur früheren Version unserer Datenschutzerklärung: https://www.shine.eco/datenschutz-alt/